Vogtland Bloc

Vogtland Bloc ist ein junges und noch wachsendes Bouldergebiet, das jetzt so richtig durchstarten möchte. Doch dazu braucht es vor allem eines: Euch!

Zusammen mit vielen begeisterten Boulderern aus München, Berlin, dem Kleinwalsertal, vom Bodensee, aus Jena, Leipzig, sogar aus Kalifornien, Venezuela und Frankreich wie auch mit den vogtländischen Locals konnten wir in den letzten Jahren zahlreiche Boulder projektieren. Dabei mussten wir aber auch feststellen, dass die erste Version des Boulderführers unmöglich Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann: Wir haben jetzt schon über 130 kartografierte Gebiete ausfindig gemacht, die noch auf Boulderpotenzial überprüft werden müssen. Um die Veröffentlichung des Führers nicht unnötig hinauszuzögern, haben wir uns entschlossen, zunächst digital durchzustarten - und zwar mit der App von Vertical Life!

So haben wir nicht nur die Möglichkeit, Euch regelmäßig mit Updates auf dem neusten Stand zu halten, ihr müsst Euch außerdem kein Buch kaufen, das nach einigen Monaten wieder veraltet ist. Übrigens: All unsere Erlöse aus der App werden wir an ein gemeinnütziges Naturschutzprojekt spenden!

Eine große Bitte hätten wir: Feedback, Feedback, Feedback! Teilt uns einfach alles mit, was Euch ein- und auffällt: Bewertungen, neue Boulder, andere Schwierigkeitsgrade, Korrekturvorschläge, Ergänzungen, Hintergrundinformationen - aber auch, wenn ihr Leute kennenlernen wollt, mit denen ihr raus an den Fels könnt. Wir freuen uns über jeden Kontakt und vor allem über jede Hilfe beim Erschließen weiterer Boulder!

info(at)vgtlnd-blc.de

In diesem Sinne: Climb hard, stay dude ;)

Der Boulderführer

 

Wir sagen Danke!!!

Während der letzten Jahre waren wir mit zahlreichen Boulderern in Kontakt, die schon fleißig erschlossen haben und uns ihre Aufzeichnungen und Dokumente großzügig zur Verfügung gestellt haben. Unser besonderer Dank gilt Andreas und Matthias Schuster, die 2004 zusammen mit Linda Schuster, Corinna Wagner, Jörg Schwerdt und Horst Loos die Boulder im Lottengrüner Wald und auch zahlreiche Boulder (mit vielen weiteren Freunden) im Sektor Burgstein Tannenholz, Nonnenholz und Steinholz erschlossen haben.

 

Bei Wulf Schneider möchten wir uns herzlich dafür bedanken, dass er seine Unterlagen zu einigen mühevoll erschlossenen Bouldern am Wendelstein mit uns geteilt hat. Mit Andreas Band, Christian Mayer, Yve Mehlan, Miguel Villar, Matthieu Grillere, Charlie Hornberger, Hendrik Apitz, Matthias Mitterreiter, Tobias Stärz, Michael Stärz, Philipp Merkl, Anna Buchmann, Lea Henle, Alex Beck, Jonas Eckhoff, Severin Eckhoff, Rico und Maria Hanke haben wir wunderschöne Erschließungstage am Fels gehabt! Danke auch für eure tatkräftige Unterstützung.

Die Partner

Bild
Bild
Bild

Die Köpfe

Robin Flachsmann
Norman Meisinger

Das Gebiet

Boulder

Liegestarts und Highballs, Dynos und Longlines -
7 Gebiete, 18 Felsareale und über 400 Boulder bereits erschlossen. Mehr als 1000 weitere Boulder warten noch darauf, kreiert zu werden.

Gestein

Griffig-kantiger Grauwackenquarzit, klein-leistiger Phycoden oder slopriges Vulkangestein - abwechselungsreicher Boulderstyle an verschiedensten Gesteinsarten.

Landschaft

Idyllische, waldreiche Kuppellandschaft mit vielen Seen, Flüssen und Wanderwegen im "Vierländereck" Sachsen, Bayern, Thüringen und Böhmen.

Besonderheiten

Kurze Zustiege, Deep Water Solo-Spots, zahlreiche Badeseen, günstige Unterkünfte und bei Sonnenschein teils ganzjährig boulderbar.


Impressionen

Hard Moves



Plaisir-Boulder



Abonniere uns auf Youtube um weitere Boulder zu entdecken.